Nachrichten aus Wetter und Herdecke; WP/WR 22.01.2010

 

IMKEREI IN HERDECKE


Ehrenvorsitz für Rosenkranz

              bei den Imkern


Bei der Jahreshauptversammlung des Imkervereins Herdecke-Ende ist der frühere Vorsitzende und bisherige stellvertretende Vorsitzende Anton Rosenkranz einmütig zum Ehrenvorsitzenden ernannt worden.

Anton Rosenkranz, seit 1971 Mitglied im Imkerverein, wurde 1976 in den Vorstand gewählt und übernahm 1988 die Führung des Vereins. Als er diese Verantwortung nach fast 20 Jahren 2007 abgab, stand er seinem Nachfolger bis 2010 als Stellvertreter mit Rat und Tat zur Verfügung. Darüber hinaus war er von 1997 bis 2006 Vorsitzender des Kreisimkervereins und danach noch für zwei Jahre als Vize-Vorsitzender. Der Imkerverein verdankt Anton Rosenkranz seine beispielhafte Entwicklung. Er hat es mit viel Umsicht verstanden, unterschiedlichen Meinungen nicht aus dem Weg zu gehen, Interesse zu wecken und Neuerungen aufzunehmen.

Während anderorts die Zahl der Imker und Bienenvölker abnimmt, konnte der Herdecker Verein die Zahl der Mitglieder und Bienenvölker verdoppeln. Er hat heute 47 Mitglieder und ist zuletzt auch für Imker aus den Nachbarstädten attraktiv geworden. Bei den jährlichen Honigbewertungen des Landesverbandes steht Herdecke regelmäßig weit vor allen anderen Vereinen im Kreisgebiet. Anton Rosenkranz hat die Imkerei in Herdecke und über Herdecke hinaus über Jahrzehnte geprägt.